Home

Tu deinen Mund auf für die Stummen und für die Sache aller, die verlassen sind. Tu deinen Mund auf und richte in Gerechtigkeit und schaffe Recht dem Elenden und Armen!

Die Bibel, Sprüche 31, 8-9

Das ist UPPAHAR

UPPAHAR ist ein indischer Vorname und bedeutet “Geschenk”. Wo Menschen Unrecht geschieht und sie verachtet werden, wollen wir ihnen Wertschätzung und Liebe schenken – eine Würde, die ihnen von Gott gegeben ist. Dafür setzt sich UPPAHAR in den ostindischen Bundesstaaten Odisha und Andhra Pradesh mit einer Vielzahl von Projekten und Programmen ein.

Auf dieser Homepage informieren wir Sie über unsere Geschichte, unsere Ziele und unsere Projekte und würden uns sehr freuen, wenn Sie UPPAHAR unterstützen. Wir garantieren Ihnen, dass jeder Euro ankommt und für den gegebenen Zweck verwendet wird.

Wie Sie UPPAHAR unterstützen können, erfahren Sie auf unserer Spenden-Seite.




Unsere Arbeitsbereiche

Unsere Projekte lassen sich in vier Arbeitsbereiche aufteilen:

Bildung

Armut wird oft von Generation zu Generation weitervererbt. Wir wissen, dass Bildung der wichtigste Baustein ist, um der Armut zu entkommen. Deshalb sind wir mit verschiedenen Bildungsprojekten in 41 Dörfern aktiv. Dadurch geben wir der heranwachsenden Generation ein tragfähiges Fundament für eine bessere Zukunft. So erreichen wir derzeit ca. 4000 Kinder. Hinzu kommen die Kinder in unseren Kinderheimen, denen UPPAHAR eine fundierte Schulbildung ermöglicht.

Mehr über unsere Bildungsprojekte lesen Sie hier: Bildung

Gesundheit

Für viele verarmte Familien ist eine medizinische Versorgung, die wir in Deutschland für selbstverständlich halten, längst nicht garantiert. UPPAHAR hilft durch verschiedene Projekte den Ärmsten, ihre Gesundheitslage zu verbessern.

Wie wir die Gesundheit der Ärmsten fördern, lesen Sie hier: Gesundheit

Dorfentwicklung

UPPAHAR steht für ganzheitliche Entwicklungsarbeit, die sich ausgehend von den Kindern und deren Familien auf das ganze Dorf auswirkt. So bekommen arme Menschen, Unberührbare (so genannte “Dalits”) sowie Angehörige der Stammesbevölkerung eine Perspektive für ihr Leben und Hoffnung auf eine bessere Zukunft.

Wie wir das tun erfahren Sie hier: Dorfentwicklung

Liebe in Aktion

Basis für unsere Arbeit ist der christliche Glaube und das biblische Menschenbild. Wir bezeugen in den Dörfern unseren Glauben und machen ihn praktisch erfahrbar.

Hier sind unsere Projekte: Liebe in Aktion

Annegret und Rajat Pani

Das ist unsere Leitung in Indien: Annegret und Rajat Pani, hier mit ihrer Tochter Asha. Mehr von UPPAHAR erfahren Sie hier: Über uns

Vorstand Uppahar Deutschland e. V.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Vorstands: hinten von rechts nach links: Siegfried Jahn (1. Vorstand), Horst Schorr (Buchhaltung), Lydia Schukraft (Schriftführerin), Peter Wieland (Gründungs-“Vater”), Verena Eberle (Medien, UPPAHAR-Büro), Jochen Schurg (2. Vorstand), Andrea und Andreas Winkler (Öffentlichkeitsarbeit). Vorne: Hildegard Wieland (Gründungs-“Mama”)